zur Navigation springen
Bützower Zeitung

18. November 2017 | 17:09 Uhr

Bernitt : Schluss mit der Gerüchteküche

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Schulentwicklungsplan steht bis 2016 / Grundschulgebäude wird derzeit umfassend saniert / Zwei neue erste Klassen kommen

Der Schulstandort Bernitt ist bald um ein weiteres Stück attraktiver als noch vor den Sommerferien. Seit fünf Wochen wird nämlich im und am Grundschulgebäude gebaut. „Es hat neue Fenster, eine neue Dämmung und Isolierung bekommen“, sagt Schuldirektor Mirko Murk. Die Einschulung und der Schulbeginn finden in den kommenden Tagen und Wochen aber noch auf einer Baustelle statt, denn die Arbeiten sind noch nicht ganz abgeschlossen. „Der Start kann aber vollzogen werden. Der Schulbetrieb wird nicht gestört, weil kaum Lärm verursacht wird“, sagt Murk. Vier bis fünf Wochen dauere die „Auffrischung“ noch.

Wie viel Geld die Gemeinde investiert und wie der Start in das neue Schuljahr erfolgt, das alles erfahren Sie in der Bützower Zeitung vom 22. August und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen