zur Navigation springen
Bützower Zeitung

19. Oktober 2017 | 04:02 Uhr

Bützow : Schlacht um Troja in der Sporthalle

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Mädchen und Jungen der 5. und 6. Klasse der Freien Schule beendeten Geschichtsprojekt

von
erstellt am 19.Mai.2016 | 21:00 Uhr

Was hat es mit dem Kampf um Troja auf sich? Welche Zutaten gehören in ein griechisches Fladenbrot? Antworten auf diese Fragen erhielten gestern Nachmittag Besucher der Freien Schule in Bützow. Dort endete mit einer Theateraufführung ein Geschichtsprojekt der Schüler der 5. und 6. Klassen.

Seit dem 2. Mai hatten sich die Mädchen und Jungen mit der Geschichte des alten Griechenlands beschäftigt. Ein Schwerpunkt dabei: die Theateraufführung „Die Schlacht um Troja“. „Es gab mehrere Arbeitsgruppen. Schauspiel, Kulissen, Requisiten, Kostüme – alles haben die Schüler alleine gemacht“, erzählt Lehrerin Cornelia Warnke.

Gestern nun gab es am Vormittag die Generalprobe vor Mitschülern sowie Gästen aus der Schule am Wasserturm und der Kita der Lebenshilfe.

Am Nachmittag waren dann Eltern, Großeltern und Geschwister eingeladen. Die konnten vor der Aufführung noch griechische Speisen probieren. Melina Stoll, Helene Klafack und Pia Peters boten unter anderem griechisches Fladenbrot, Zaziki, verschiedene Salate und Fetacreme an. Knoblauch und viele Kräuter seien für die griechische Küche typisch, erzählt Melina Stoll.

Bei der Aufführung ihres Stückes gab es dann viel Applaus für die Nachwuchsschauspieler.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen