Salsa und Brunch unterm Apfelbaum

Tritt im Bernitter Pfarrgarten auf: Die La Prado Band aus Rostock.
Tritt im Bernitter Pfarrgarten auf: Die La Prado Band aus Rostock.

Veranstaltungen unterschiedlicher Art am Wochenende.

von
24. Mai 2019, 05:00 Uhr

Trotz des Wahlwochenendes gibt es in der Region auch mehr als Politik, nämlich auch einige Angebote an kulturellen Veranstaltungen.

Bernitt

„Salsa und Cha-Cha-Cha unter Bernitter Apfelbäumen“ lautet das Motto beim musikalischen Brunch mit der La Prado Band. Am Sonntag wird dazu ab 12 Uhr in den Pfarrgarten eingeladen.

Salsa und Cha-Cha-Cha in Bernitt, einem typischen Bauerndorf – geht das? Ja, und wie das geht! Und es geht noch mehr: Bossa Nova, Samba, Latin Jazz, Merengue kommen hinzu. Verschiedene Musiker aus verschiedenen Ländern machen dieses musikalische Ereignis unter der Leitung des Bassisten Milton Prado möglich. Und dabei ist auch Salsa-Sänger Franklyn Ahedo, einigen vielleicht bekannt durch den Buena Vista Social Club.

Organisiert hat die Veranstaltung Sylvia Gropp vom Bernitter Förderverein „Kirche belebt“, die stets alles bestens im Griff hat. Neben Musik gibt es passende Getränke aller Art sowie einen kleinen Imbiss.

Bützow zum I.

Er macht es mal wieder. Heinz Hornburg aus Wendorf schlüpft in die Rolle des Bürgermeisters Hane und bringt Bützower Heimatgeschichte zu Gehör. Wann? Heute ab 19.30 Uhr. Wo? Im Kultursalon am Pferdemarkt in Bützow. Als Bürgermeister Hane nahm Heinz Hornburg gemeinsam mit Madame Hornborstel vor mehr als einem Jahrzehnt hunderte Menschen mit auf historische Stadtführungen durch die Warnowstadt. Die siebte vom 23. August 2007 unter dem Titel „Rieke will heiraten“ wird er heute noch einmal aufleben lassen. Und genau das ist gewollt vom Verein, der schon einige Male zur Heimatkunde einlud. Wolfgang Severin-Iben hat bereits gelesen, Heinz Hornburg bestreitet den zweiteiligen Mittelteil und den Abschluss bildet Fritz Hoßmann am 7. Juni.

Bützow zum II.

Am Sonntag geht sie los, die Sommerkonzert-Saison der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Bützow. Kantorin Ute Kubeler hat wieder ein abwechslungsreiches Programm aufgestellt. In der Reformierten Kirche erfolgt am Wahlsonntag der Auftakt ab 17.30 Uhr. Vier junge Musiker sind zu Gast mit einer „Hommage an Martin Kollas“. Der Komponist, Jahrgang 1991, hat für das Thalea Trio mit Theresia May (Berlin, Violine), Lea Aimée Sophie Tullenaar (Bad Belzig, Saxophon) und Annette Diening (Berlin, Klavier) extra Werke für Violine, Saxophon und Klavier geschrieben. Kollas selbst wird die Winzerorgel in der Reformierten Kirche zum Klingen bringen – mit einem „genau für diesen Raum, für diesen Anlass und für diese Instrumente komponierten Stück“, so Ute Kubeler. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

Lübberstorf

Mit einer Disco beginnt heute Abend um 20 Uhr die 15. Auflage des Treckertreffens Lübberstorf bei Neukloster. DJ Bechi legt auf. Tags darauf steigt dann gegen 10 Uhr die Ausfahrt über Neukloster. Anschließend gibt es auf dem Gelände in Lübberstorf ein buntes Treiben mit Flohmarkt, Textildruck und Eismann sowie viele Mach-mit- und Spielangebote für Kinder. Ab 20 Uhr wird erneut getanzt.

Satow

Der Verein „Lebendige Steine – Kirchruine Satow“ lädt morgen ab 13 Uhr zu einer geführten Radtour zu Kirchen ein. Der Ausflug startet am Satower Rathaus, führt über die Dorfkirchen Heiligenhagen, 13. Jahrhundert, und Hohen Luckow, 15. Jahrhundert, bis zur Kapelle in Jürgenshagen, 19. Jahrhundert. Pastor Rainer Kirstein und Vorstandsmitglied Axel Matrisch führen die Teilnehmer sachkundig durch die Kirchenbauten. Um 16 Uhr ist in Jürgenshagen eine Kaffeepause geplant, bevor es zurück nach Satow geht. Die Teilnahme ist kostenfrei, Spenden für den Verein und die Kirchen sind willkommen. Kurzfristigen Anmeldungen sind möglich bei Erhardt Liehr vom Verein „Lebendige Steine – Kirchruine Satow“ unter Telefon 0173/622 94 92.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen