zur Navigation springen

Güstrow/Bützow : Rebus: heiße Phase im Tarifstreit

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Droht größtem Busunternehmen im Landkreis erneut Streik? / Heute „finale Verhandlungsrunde“

von
erstellt am 27.Mai.2014 | 19:01 Uhr

Vor dem Hintergrund der Enthüllungen unserer Zeitung über den Abhör-Skandal bei der Regionalbus Rostock, kurz Rebus, gehen heute die Tarifverhandlungen beim größten Busunternehmen des Landkreises Rostock in die entscheidende Phase. „Der Deckel muss heute zugemacht werden“, fordert der Betriebsratsvorsitzende Tino Meschkat. Der Tarifstreit schwelt seit Februar, nachdem ein Warnstreik der Busfahrer den Öffentlichen Personennahverkehr im Landkreis für einen Tag nahezu lahm gelegt hatte (SVZ berichtete).

Verdi-Geschäftsführer Detlev Follak bezeichnet die heutigen Gespräche mit der Rebus-Geschäftsführung in Rostock als „finale Verhandlungsrunde“.

Jens Griesbach

Um welche Forderungen es genau geht und welche Rolle dabei der Abhörskandal spielt, erfahren Sie in der Bützower Zeitung vom 28. Mai und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen