schwaan : Rarität für „De olle Apteik“

Monika Borchwardt empfängt gerne wieder Besucher in ihrem kleinen Apothekenmuseum.
1 von 2
Monika Borchwardt (l.) empfängt gerne wieder Besucher in ihrem kleinen Apothekenmuseum.

Arzneibuch ist über 240 Jahre alt /Kleines Museum ist jetzt wieder jeden Mittwoch geöffnet

von
18. Juli 2014, 16:19 Uhr

„De olle Apteik“, das kleine Museum der Apothekerfamilie Borchwardt hat jetzt einen besonderen Schatz in seiner Sammlung. Es handelt sich um das über 240 Jahr alte Arzneibuch für Mecklenburg. Das Besondere daran ist, dass es den Namenszug von Ernst Friedrich Bahlmann trägt. Bahlmann war von 1833 bis 1873 Eigentümer der Adler-Apotheke in Schwaan. Er hat das Buch dann in der Familie weitervererbt.

Doch wie kam es nun zurück nach Schwaan?


Das erfahren Sie in der Bützower Zeitung vom 19. Juli und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen