zur Navigation springen

Tödlicher Unfall in Bützow : Radfahrer stirbt nach Frontalcrash mit Auto

vom

Ein 41-jähriger Radfahrer ist heute Mittag am Ortseingang von Bützow tödlich verletzt worden, als er auf der L11 beim Linksabbiegen ein entgegenkommendes Auto übersah. Er stieß mit großer Wucht frontal mit dem Auto zusammen.

svz.de von
erstellt am 24.Feb.2012 | 10:17 Uhr

Ein 41-jähriger Radfahrer ist heute Mittag am Ortseingang von Bützow tödlich verletzt worden, als er auf der L11 beim Linksabbiegen ein entgegenkommendes Auto übersah. Er stieß mit großer Wucht mit dem Auto frontal zusammen. Der Radler starb noch am Unfallort, das fahrrad wurde total deformiert.

In Wismar wurde am Donnerstagabend ein radelnder Seemann beim Landgang angefahren und verletzt. Laut Polizei fuhr der 37-jährige Ausländer auf seinem Rad bei grüner Ampel über die Straße, als er von einem ebenfalls bei Grün nach rechts abbiegendem Auto angefahren wurde. Der Seemann kam mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Sein Schiff liegt laut Polizei im Wismarer Hafen. Ob das Fahrrad beleuchtet war, ist unklar.

Ein Polizeisprecher mahnte die Radfahrer, bei dunklen Lichtverhältnissen in jedem Fall die Beleuchtung einschalten. Die Straßenbeleuchtung reiche oftmals nicht aus, um Radfahrer rechtzeitig zu erkennen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen