Tarnow : Premiere für Hobbygärtnerin aus Tarnow

svz_plus
Erst im zweiten Jahr entwickelt sich ein Gräser-Stauden-Beet: Christiane Müller (r.) erzählte im Sommer Besucher von den ersten Erfahrungen.
Erst im zweiten Jahr entwickelt sich ein Gräser-Stauden-Beet: Christiane Müller (r.) erzählte im Sommer Besucher von den ersten Erfahrungen.

Noch bis zum Freitag können sich Kleingärtner zur landesweiten Aktion im Jahr 2019 anmelden

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
26. November 2018, 03:00 Uhr

Die letzten Herbstastern, ein paar Gänseblümchen und einige Ringelblumen in Gelb und Orange sorgen nur noch punktuell für Farbe im Garten. Wehmut überkommt den Gärtnern deshalb nur selten, viel mehr denkt...

Dei tezelnt rbease,tsHrnt ein raap beänlnmhücsGe ndu eienig nulnibmeegRl in bGle dun arnOge goenrs rnu onhc uelktnupl frü raebF mi e.natGr tueWmh obrtmüekm ned rGrntneä lsbahed rnu tes,nle viel rhme ntked er gätlsn an asd mkeeodmn hJar. eDi fofugnnH auf nniee betunn rlhgüinF cktset beitesr ni Fmro nvo eznmBielewbuln im e.nodB ndIee büre ueN- ndu ntsUelaggmentu eiefrn üreb eWtrni udn öneknn im rrühhajF atsirrliee dee.wnr U:dn eDi tbnäerbygHro seüsnm cshi ttjez eeithned,snc ob eis im schännet haJr heri edreuF ma tGanre imt nanreed lneeti eollw. eDi oAtkin eff„neO enGtär ni VM“ eibtte schi ardüf na.

514 teräGn htntae ni dimsee Jrah in zang VM rgueeNiige mi niuJ aine.nlgeses mI snetänch Jhar fndite eid oiAtnk am enerst uJecndewohnien ts.tta btäorgenbHry knennö hisc büre eid empageHo nwfvgmf-ned-e.eerint-ä.wwo ldan.emen roDt sit ine umalForr htrneget,li sad ecnhutreisnebr sib uzm .30 Nerbevom bime eVnier fn„eOef äGrten in V“M gnaeeinggen eins smu.s niE rhineetmTgeibearl wdir ebe.nhro

niEe nbiäroHgreb,ytn ide afu jneed llaF muz etnrse Mla ebi idesre tnoiAk adbei seni riwd, tsi nitseiahCr rlMelü ni Tab.uu-naorwsA retsBie im mmreoS ateht sie edi üTren rüf gneiie eVSs-ZrLe efgtö.efn bDiae akm se uz inleve ntresnesateni narcschgpeä.heF Diees nknneö andn im mmednnoek inuJ rtfeetgztos end.wer

resndA als dei iarernwoTn sind retPa cTsihsehce und agoglnfW naLeg sohnc tlea ehans ebi rde Anokti sde nireseV On„fefe .eärt“nG eSi nbhae hsic tmi mrihe teGran dre teinSe in ueN nrfordMeie rdagee rest in edr eeravngengn coheW etdeagmnle. Es„ tis mmrei eni shcsöne nvetE“, trlkäre Preat cTsheeschi rehi atioMtoinv. daGere eranw eid denebi rli-eemaSSmten ine para eTag na edr Ossee,t nheba etSnei udn Tutrgieb hmcrtate,ibg sda bis uzm sntcänhe mermSo nesine tPlza mi aeGrnt defuegnn aebhn idrw.

zur Startseite