Zepelin-Ausbau : „Poppes Hof“ öffnet seine Pforten

23-43472080_23-66108349_1416395191.JPG von 19. Mai 2020, 18:10 Uhr

svz+ Logo
Öffnet wieder die Pforten: Poppe Gerken heißt seine Gäste ab morgen wieder auf seinem Hof in Zepelin-Ausbau willkommen.
Öffnet wieder die Pforten: Poppe Gerken heißt seine Gäste ab morgen wieder auf seinem Hof in Zepelin-Ausbau willkommen.

Der Ferien- und Freizeitpark darf am Herrentag aber nur mit beschränkter Anzahl an Gästen starten

Wer vom Bützower Nebeltal aus in Richtung Zepelin-Ausbau fährt, kommt zwangsläufig an „Poppes Hof“, direkt am Bützow-Güstrow-Kanal gelegen, vorbei. Gleichzeitig ist das Areal mit seinen bunten Häusern und zum Teil exotischen Hofbewohnern ein echter Blickfang. Genau das will Betreiber Poppe Gerken auch erreichen. Bei den Vorbeireisenden aus Nah und Fern...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite