zur Navigation springen

Bützow : Pianistin kehrt in ihre Heimatstadt zurück

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Gebürtige Bützowerin Maria Franzke musiziert Sonntag, 6. Juli, in reformierter Kirche

Die gebürtige Bützowerin Maria Franzke (23) wird am kommenden Sonntag, 6. Juli, um 17 Uhr wieder in ihrer Heimatstadt aufspielen. In der reformierten Kirche in Bützow lässt sie am Klavier unter anderem Werke von Ludwig van Beethoven, Johann-Sebastian Bach und Olivier Messiaen erklingen.

„Es freut mich immer ganz besonders, auch wieder in Bützow, meiner Heimat, zu sein“, sagt die inzwischen 23-Jährige, die ihr Studium in Münster absolviert. In der Musikschule Bützow tat sie ihre ersten musikalischen Schritte bei der engagierten Klavierlehrerin Tamara Heßler und erreichte schon in jungen Jahren Bundespreise des Wettbewerbs „Jugend musiziert“.



Wie es mit der musikalischen Entwicklung weiterging und was Besucher des Konzert erwarten können erfahren sie in der Bützower Zeitung vom 30. Juni und im ePaper.

zur Startseite

von
erstellt am 29.Jun.2014 | 15:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen