Schwaan : Pfarrscheune wird Kunsthalle

von 01. Juni 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
An der Ecke Pfarrstraße/Wallstraße in Schwaan: Die Pfarrscheune gehört seit x Jahren Hartmut Max Pankow. Nun lässt er sie restaurieren.  Fotos: Frank Liebeanz
An der Ecke Pfarrstraße/Wallstraße in Schwaan: Die Pfarrscheune gehört seit x Jahren Hartmut Max Pankow. Nun lässt er sie restaurieren. Fotos: Frank Liebeanz

Hartmut Max Pankow will in Schwaan klassische Moderne und zeitgenössische Maler ausstellen.

Dachdecker turnen auf der Pfarrscheune in Schwaan herum. Hartmut Max Pankow hat sie vor vier Jahren gekauft. Der 60-Jährige stellt bisher im Geburtshaus des berühmten Künstlers Franz Bunke in der Wallstraße 13 klassische und zeitgenössische Kunst aus. Das Haus hat er vor zehn Jahren erworben und es geschmackvoll eingerichtet. Dort führt er ein privates...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite