Brauchtum : Perlkränze für die Toten

Der ehemalige Berufssoldat Jochen Schmidt hat sich ausführlich mit dem perlenverzierten Grabschmuck beschäftigt.
Foto:
1 von 2
Der ehemalige Berufssoldat Jochen Schmidt hat sich ausführlich mit dem perlenverzierten Grabschmuck beschäftigt.

Jochen Schmidt stellt am Volkstrauertag in Neukirchen Interessierten einen fast vergessenen Grabschmuck vor.

svz.de von
12. November 2014, 11:49 Uhr

In Gedenken an die Opfer und anlässlich des Volkstrauertags laden die Gemeinde Jürgenshagen und die Kirchgemeinde Neukirchen am Sonntag zu einer ungewöhnlichen Andacht in die Kapelle Jürgenshagen ein. Von 14 Uhr an wird Jochen Schmidt den Brauch der Perlkränze vorstellen, mit denen von Anfang bis zur späten Mitte des 19. Jahrhunderts Gräber und Kreuze geschmückt wurden.

Lesen Sie mehr in der Bützower Zeitung vom 13. November oder im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen