Mistorf : Ortsdurchfahrt wird saniert

Arbeiten an der Landesstraße in Mistorf beginnen Ende 2019

von
14. August 2019, 05:00 Uhr

Die Ortsdurchfahrt von Mistorf wird nach Jahren des Wartens nun endlich saniert. Das erklärt Ralf Sendrowski, Leiter des Straßenbauamts Stralsund.

SVZ-Leserin Anke Weitendorf hatte sich an unsere Redaktion gewandt. Sie habe mit Interesse den Beitrag über die geplanten Straßenbaumaßnahmen des Landkreises bis 2023 gelesen. „Die Ortsdurchfahrt von Mistorf habe ich in der Prioritätenliste vermisst“, sagt die Mistorferin, die vor Jahren aus Schwaan ins benachbarte Dorf gezogen ist. Bereits für 2017 sei die Sanierung der Straße im Dorf angekündigt worden, so unsere Leserin. Sie hat damit Recht. Was sie jedoch sicherlich nicht wusste. Es handelt sich um eine Landes- und keine Kreisstraße. Deshalb ist das Straßenbauamt Stralsund zuständig und nicht der Landkreis Rostock. Doch auch bei der Vorstellung der Bauvorhaben der Landesbehörde für 2019 tauchte Mistorf nicht auf.

„Aufgrund von Problemen im Grunderwerb gab es hier Verzögerungen. Daher konnte ich auch Anfang 2019 noch keine gesicherte Zusage machen. Inzwischen ist es gelungen, die letzten Grundstücke zu erwerben beziehungsweise die entsprechenden Bauerlaubnisse einzuholen“, erklärt der Amtsleiter und weiter: „Daraufhin liegt nun das Baurecht vor. Die Bauarbeiten, beginnend mit den Baufeld-Freimachungen, werden zum Jahreswechsel 2019/2020 beginnen.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen