zur Navigation springen
Bützower Zeitung

24. November 2017 | 08:27 Uhr

Bützow : Neue Orte für das Eheversprechen

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Außenstellen des Standesamtes Bützow jetzt auch in der Miniaturstadt, im Kloster Rühn und im Gutshaus Moisall

von
erstellt am 27.Mai.2014 | 13:47 Uhr

Sie haben sich getraut, sie haben „Ja“ gesagt. Zumindest die überwiegende Mehrheit der Mitglieder des Amtsausschusses. Wer seine Hochzeit  in der Bützower Region erleben möchte, hat künftig eine größere Auswahl. In letzter  Sitzung der Legislatur beschlossen die Mitglieder des Amtsausschusses des Amtes Bützow-Land  drei neue Außenstandorte des Standesamtes Bützow. Zuvor hatte dem auch  der Hauptausschuss der Bützower Stadtvertretung zugestimmt.

Eine Hochzeitsgesellschaft feiert bereits am Freitag in der Bützower Miniaturstadt. Im dortigen Rathaus im Maßstab 1:10 ist das Trauzimmer natürlich viel zu klein. Aber künftig können sich Brautleute in Klein-Bützow das Ja-Wort geben. „Wir haben dafür einen Rosen-Pavillon. Dafür müssen wir noch eine Grundplatte schaffen. Aber Besucher des Kinderfestes am Sonntag können sich den Pavillon schon ansehen“, so Birgit Czarschka, Vorsitzende des Fördervereins Miniaturstadt.

 

 

 

Wo sich Hochzeitspaare künftig noch das Eheversprechen geben können erfahren Sie in der Bützower Zeitung vom 28. Mai und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen