zur Navigation springen
Bützower Zeitung

19. Oktober 2017 | 07:22 Uhr

Baumgarten : Neue Kita in Angriff genommen

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

In Baumgarten entsteht durch Umbau der alten Schule eine „kleine, aber feine“ Kindereinrichtung

svz.de von
erstellt am 28.Apr.2014 | 15:01 Uhr

Lange haben die Baumgärtner darum gerungen – seit gestern ist es nun soweit: In der alten Schule, die seit Ende der 90er-Jahre als zweites Gemeindehaus genutzt wurde, begann der Umbau zur neuen Kindertagesstätte.

Im Juli 2012 hatte die Gemeinde die bisherige Kita im Dorf aus Privathand in ihre Zuständigkeit übernommen. „Schnell haben wir dann erkannt, dass die alte Baracke aus den 60er-Jahren nicht mehr der ideale Standort ist“, sagt Bürgermeisterin Astrid Peters. Die frühere Schule am Sportplatz dagegen habe sich geradezu für eine Kita angeboten, meint sie. Und das vor allem durch ihre hervorragende Lage am Sportplatz.

Schnell begeisterten sich auch die Gemeindevertreter für diese Idee, ebenso stehe der Elternverein „Landei“ heute voll dahinter, sagt Astrid Peters. Also wurden Förderanträge gestellt und in der Gemeinde alles Geld für das Projekt „zusammen gekratzt“. „Wir fanden die Lösung mit dem Umbau der alten Schule zur Kita richtig gut, hätten aber doch nicht gedacht, dass es so teuer wird“, gesteht die Bürgermeisterin. Mindestens 280 000 Euro werde das Ganze kosten, sagt sie. „Leider haben wir nur für den Kindergartenbereich Fördermittel bekommen, da wir keine neuen Krippenplätze schaffen“, bedauert Astrid Peters.

Nach Fertigstellung des Hauses wird es in der Kita 25 Plätze für die Kinder geben. Davon 16 im Kindergarten- und neun im Krippenbereich.

Um genug Platz zu haben, erfolgt ein Anbau an dem Gebäude, das bis Mitte der 60er-Jahre eine kleine Landschule war. „Das Gebäude wird um fünf Meter nach vorne verlängert“, so Peters. „Da kommen dann der zweite Gruppenraum für die Krippe, Sanitärräume und der Flureingangsbereich rein.“

Schon Ende August soll die neue Einrichtung fertig sein.

 

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in unserer Dienstag-Ausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen