zur Navigation springen
Bützower Zeitung

23. Oktober 2017 | 00:59 Uhr

Bützow : Nacht der jungen Filmemacher

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Morgen Abend zeigen Jugendliche ihre Werke im Innenhof des Hauses Pferdemarkt Nr. 3 / Los geht es um 21 Uhr

Eine laue Sommernacht, ein wenig Grün, ein Hinterhof mit historischem Flair und eine Leinwand – das sind die Rezepturen für eine OpenAir Sommerfilmnacht. Dazu lädt morgen Abend der Jugendbeirat und der Verein PferdemarktQuartier ein. Erstmalig zeigen die Veranstalter im Rahmen einer Sommerfilmnacht vier Kurzfilme zu Bützower Themen unter freiem Himmel.

„Vor einer wunderschönen Kulisse, die die meisten Bützower gar nicht kennen, zeigen wir Perspektiven auf unsere Stadt, die wir Jugendliche entwickelt haben“, sagt Anne-Kathrin Voss, Vorsitzende des Jugendbeirates. Mit dem historischen Innenhof des Gebäudes Nr. 3 am Pferdemarkt werden die Filmgäste in die Zeit vor hundert Jahren entführt und erleben die hauptsächlich geschichtlichen Themen der Filme in passender Atmosphäre.

Die vier Filme handeln von der Geschichte des Pferdemarktes, von den Ereignissen des 17. Juni 1953 in Bützow, von der Hugenottenstadt Bützow und von der einstigen wirtschaftlichen Blüte der Warnowstadt.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Bützower Zeitung vom 25. Juni und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen