zur Navigation springen
Bützower Zeitung

17. Oktober 2017 | 07:51 Uhr

Schwaan : MVs Landschaft in zarten Tönen

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Kunstmühle Schwaan zeigt Werke von Lisa Jürß / Die Malerin war wesentlich an der Belebung der hiesigen Künstlerkolonie beteiligt

Kraftvolle und zarte Linien aus Kreide verbinden sich zu einem eindrucksstarken Gewebe. Breite Pinselstriche, durchscheinende Farben und abgesetzte Akzente vermitteln ein Gefühl der Weite, lassen Tiefe erahnen. Die Malerin Lisa Jürß setzt auf ihre ganz eigene Art die Landschaft Mecklenburg-Vorpommerns in Szene. Tosende Ostsee, breite Ackerflächen, bunte Wiesen, Rügens Steilküste oder einfach nur ein Weg am Feldesrand – die gebürtige Schwaanerin hält mal in Öl, mal in Kreide und in jüngster Zeit auch in Aquarellen in reizvoller Ästhetik ihre Sicht auf die Heimat fest. Anlässlich ihres 75. Geburtstages ist eine Auswahl ihrer Werke derzeit in der Kunstmühle in Schwaan zusehen.

 

Mehr zur Ausstellung lesen Sie in der Bützower Zeitung vom 19. Februar sowie im ePaper.

 

 

 

 

 

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen