Bützow : Mutmaßlicher Straftäter jobbt auf TSV-Sportplatz

22-jähriger Bützower nach Haftprüfungstermin wieder auf freiem Fuß

Für viel Aufsehen sorgte Ende November die Festnahme eines jungen Mannes aus Bützow. In seiner Wohnung fanden Polizisten Drogen und scharfe Waffen. Nun ist der 22-Jährige wieder auf freiem Fuß und arbeitet auf dem TSV-Sportplatz in Bützow. Wie kann so etwas sein, fragen sich viele.

Die Entscheidung fiel nach einem Haftprüfungstermin in der vergangenen Woche im Amtsgericht Güstrow. Wie es dort zur Entscheidung kam, den Tatverdächtigen auf freien Fuß zu setzen, lesen Sie in der Bützower Zeitung vom 17. Dezember

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen