Bernitt : Musikalischer Brunch im Pfarrgarten

Zum Brunch mit Konzert in Bernitt kamen über 70 Besucher.
Zum Brunch mit Konzert in Bernitt kamen über 70 Besucher.

Mehr als 70 Besucher beim Konzert mit der Rostocker Kleinraumbigband

von
22. Juni 2016, 12:00 Uhr

Bereits zum dritten Mal lud der Förderverein „Kirche belebt“ zum musikalischen Brunch in den Bernitter Pfarrgarten. „Fast schon eine gute Tradition“, meinte eine bestens gelaunte Sylvia Gropp am Wochenende. Sie und viele Helfer vom Förderverein sowie von der Freiwilligen Feuerwehr Bernitt organisierten dieses musikalische Ereignis – eine Mischung aus Musikgenuss, Unterhaltung mit Freunden und Bekannten und mediterraner Küche.

„Die Vorbereitungen sind immens: Aufbau der Bühne für die Musiker, das Zirkuszelt muss stehen, ein Sonnensegel wird gespannt und natürlich die Zubereitung des Essens, Suppen, diverse Brotsaufstriche, Kaffee und Kuchen und so weiter“, so Sylvia Gropp. „Und die Spannung bleibt bis kurz vor Beginn. Man weiß nicht genau, wie das Wetter wird, ob alles klappt von der Stromversorgung bis zum Flaschenöffner. Und vor allen Dingen die bange Frage: Kommen auch genug Besucher?“

Aber die Mühen der Organisatoren hatten sich gelohnt. Mehr als 70 Besucher strömten in den Pfarrgarten gleich gegenüber der alten Bernitter Feldsteinkirche, um der Musik von Nele Wichert (Saxophon) und Pierre Sandeck (Gitarre) zuzuhören. Das Wetter war perfekt, nicht zu warm und nicht zu kalt, und die Sonne blinzelte durch das gelbe Sonnensegel und tauchte das heitere Geschehen unter den alten Apfelbäumen in ein warmes Licht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen