Schwaan : Modenschau in Kunstmühle

Moderatorin Karola Zietz und Initiatorin Hannelore Hennings (vordere Reihe 1.u.2. v.l.) mit ihren Hobbymodels. Am Sonnabend gibt es die 20. Modenschau bei den Schwaaner Malern.
Foto:
Moderatorin Karola Zietz und Initiatorin Hannelore Hennings (vordere Reihe 1.u.2. v.l.) mit ihren Hobbymodels. Am Sonnabend gibt es die 20. Modenschau bei den Schwaaner Malern.

Händler und Hobbymodels laden zur 20. Auflage ein / Zuvor Expertenrunde zur Entwicklung ländlicher Räume

von
08. Oktober 2014, 19:16 Uhr

Besucher der Kunstmühle, die vielleicht an diesem Wochenende einen Blick auf die Meisterwerke der Schwaaner Künstlerkolonie werfen möchten, werden ein wenig ausgebremst. Denn der Ort der alten und neuen Maler wird mehr und mehr als „Beigabe“ bzw. „Beiwerk“ für andre Veranstaltungen interessant.

Das künstlerische Flair nutzen schon seit vielen Jahren Gewerbetreibende der Stadt. Sie laden zweimal im Jahr zur Modenschau ein. „Mittlerweile blicken wir auf zehn Jahre Modenschau in Schwaan zurück“, sagt Karola Zietz von der Warnowbuchhandlung. Sie wird auch am kommenden Sonnabend, 11. Oktober, wieder die Moderation übernehmen und die Hobbymodels über den Laufsteg schicken.

Wann es losgeht, was es zu sehen gibt und wer vor den Hobbymodels in der Kunstmühle agiert, das alles erfahren Sie in der Bützower Zeitung vom 9. Oktober und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen