zur Navigation springen
Bützower Zeitung

20. November 2017 | 14:57 Uhr

Bützow : Mobile together - sie fahren weiter

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Initiatoren von Mitfahrsystemen aus Bützow, Kröpelin und dem schwedischen Tingsryd treffen sich am Pferdemarkt in Bützow

von
erstellt am 21.Okt.2014 | 18:49 Uhr

Zwischen Bützow und der schwedischen Gemeinde Tingsryd liegen über 480-Straßen-Kilometer. Nach Kröpelin sind es von der Warnowstadt aus nur oder immerhin 33 Kilometer. Das kommt auf den Blickwinkel des Betrachters an. Doch alle drei Gemeinden rücken bei einem Thema ganz dicht zusammen. Wie kann man die Mobilität in einer dünn besiedelten Region für die Menschen, ob alt oder jung, erhöhen? Ohne, das jeder selbst motorisiert sein muss. Zwei Jahre haben Menschen aus diesen drei Regionen im Rahmen des EU-Projektes „Mobile together“ – gemeinsam mobil – nach Antworten gesucht. Im Bützower Kultursalon des Vereins „PferdemarktQuartier“ trafen sie sich nun, um Bilanz zu ziehen.

Wie diese ausfällt und wie es weitergeht, das alles erfahren Sie in der Bützower Zeitung vom 22.Oktober und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen