Benitz : Mit Werbefilm Festspiele locken

svz+ Logo
Benitz möchte die Festspiele MV nach Brookhusen holen. Dafür wurde extra ein Werbefilm gedreht. Der wurde bei der Festsitzung im Feuerwehrgerätehaus nun gezeigt.
1 von 2
Benitz möchte die Festspiele MV nach Brookhusen holen. Dafür wurde extra ein Werbefilm gedreht. Der wurde bei der Festsitzung im Feuerwehrgerätehaus nun gezeigt. Fotos: Kerstin Erz

Bei einer Festsitzung feiern Einwohner von Benitz und Brookhusen einen gelungenen Auftakt in das Jubiläumsjahr ihrer Gemeinde

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
13. Januar 2020, 05:00 Uhr

Allmählich füllt sich das Feuerwehrgerätehaus. Bänke sind bereits aufgestellt, auch die beiden Stühle für die Akkordeonspieler. Auf den Sitzplätzen liegen Flyer mit dem Ablaufplan des Nachmittags und dem ...

mlilchhläA ftüll hsic sad uärerhh.ageusreeewtF eBkän idsn tireesb ugtl,aleftes acuh dei inbede Sltheü üfr die opedlkirse.ernAok uAf nde nzläteitSpz engile leyFr tmi emd aplblfnauA esd tticsNhagam nud med eJhplan.rsa weninLad dun Berema insd ufaetba.ug Eni Krpofndkuc udn erd lFim im tLapop aknn rbüe ied wandnLei i.lnfremm sAol alesl ko – ads reoßg rtahsFej rde meGeedin iznetB annk tr.ntase

750 heraJ enztiB – ma nSadoebnn dnfa ide egunlnsnföattsfnvurrgEa im äeuahGrets sttat udn vilee ennhesMc m.akne eiD zetnelt dfanne nur cnoh tSeä.ehtlzp Aerb ürf edsie inee dnetuS rwa das üfr alle ok o.s rüimegsrrBete irRnea ssaowoikkMh dnu dre ireeVn edaiitrnenM -untknBioosehrzeB nreut zsroiVt ovn hnrtaKi anaunNm nttaeh e,dinaneegl mu sad tajrsFhe 0202 zluntäuine.e

Z„ur ih5rr2eaJef7- hnatet wri inee heeFwotcs nttal.ev“erats Draan nreniert edi vestdrleentterel rrsetenVvsznieieod srainaFzk ssok,oakMwhi wlhoob ies lsbtse smdlaa esrt atch raJeh lta w.ar Dsa„ wra üfr eid rgisaneoOntra hres dgt,nnae“snre wßei sie sua rEhzlnäueng nud i:retew lhDeba„s ehzeni riw nusere le-ih-cra5ee0kiie7JnFrht rübe sda mgsetae .hJra Vleei öktpnuhHee dreewn bdaie n.i“se uZ tsrnOe lenlos zum sieeBpli 570 sreireOte iBntze escm.hücnk mA 9nd1u. 0.2 niJu etgsit dsa ossfäluftmr„Jieudb - 057 Jreah i“zetB.n mA .01 uiJl soll es nie eotrznK im knreusoBoh eb.eng rüaDf nhbae csih ieGmdnee udn eiVnre ieb nde stelspeiFne VM bn.weeorb eSpzlile rfü eidse Bbgnerwue rewdu mov nVriee nei liFm ürbe uoheznk-BersBtoni redthg,e erd nnu fau dre tlEfrnnsnufrögstaeagunv zitegeg drw.ue iW„r ehfonf sreh, adss rwi dne lsuZhgac frü ien tFoerineetkszslp e“mnmeokb, os Fanzaksri saho.wkosikM Aln„edirlgs inds wir ipschs,tke nnde ied selitFpese VM ehncsu etabhcerdü atkiälnLote dun niee ücedetarhb ehBnü ekönnn iwr uns leedri nciht .sietnle Areb rfü end lFal dre agsnebA, bhena wri mti tKnnrsüle sau der goieRn phosnrgcee. saD orKtenz fentid saol fvnitiied sa“ttt.

nI dre etwznie rltJäaesehfh ehge se e,riewt jgta eni nhtpöekuH edn .aerennd biaeD hezei scih edi Zlah 750 innsietv drhuc eid elntnetVansuagr hd.crhiun Zmu eslipBei mebi hetiertfLcs am 4.2 berkotO, wnne 750 hcterLi in ntzBei nfunelk l,loesn erod ma .5 erzbemeD bmie heWstänh„nerccahmi nud 705 hcelätnzP ovm erBnzeit oiakl“.sNu

hcaN rde Bgßgüneru curdh edn rseeriremtügB ndu edm Fmil s„neUr Drof – der mFil brüe Bienzt & Bhrokno“ues nlumerntae rSaah tPseer 6)(1 asu tndzöielG nud anJ tSeew ()81 sua nzBeit auf eirnh eknksdoAor die unFtssetgzi isl.khiumsac Dr. rBedn ienlHnam tmeröhlgci ned deennnAesw nneie nleeink niliEbkc ni edi rä7h5-gjei0 ihsceehGct von z.tneiB sraaniFzk hisoswMkoka las rinernUehowni ndu irnKta Splgenri sal zeeggeounZ r,elheäzn wramu ies gnre in ntzeiB beenl udn hsic gaigeren.en ßielShcchli redwne ailrMes und chirE ekLesi eoisw grtEeb Buhdran sla edi neeätstl reeintBz mti minee tesPräkobnr eghetr.

Dei leeofizlif utFgznseist needt in rlokecre Asotmreähp am geßnro mesubtufreahinWceha ufa med portztl.paS mA 81. aJaurn olsl se um 91 hUr imt mneei raHllul-nFautneeirlßb mu nde znreteBi oehskaGPsaall- intwhgre.eee

zur Startseite