zur Navigation springen
Bützower Zeitung

24. Oktober 2017 | 07:41 Uhr

Bützow : Mit viel Geduld zur Sonnenuhr

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Erfolgreiche Spendenaktion des Fördervereins ermöglicht Nachbildung des wertvollen Kleinods in der Bützower Stiftskirche

svz.de von
erstellt am 06.Jun.2014 | 14:57 Uhr

Still und in seine Puzzlearbeit versunken, sitzt Boris Frohberg seit ein paar Tagen im Seitenschiff der Bützower Stiftskirche an seinem Arbeitstisch. Konzentriert bessert der Restaurator aus Berlin mit einem kleinen Spatel am Abguss der Lüdersschen Sonnenuhr eine Stelle nach der anderen aus. „Alles was abgebrochen ist, versuche ich zu ergänzen“, sagt Frohberg.

Über Pfingsten ruht die Arbeit. Doch wer die Kirche besucht, kann sich an dem Gips-Abdruck ansehen, wieweit der Experte mit seiner filigranen Arbeit schon gekommen ist. Jedes Detail soll stimmen. Soll doch der Gipsabguss später als Form für die originalgetreue Nachbildung der wertvollen Sonnenuhr von 1765 dienen.

Diese hing einst an der südöstlichen Außenwand der Kirche, steht seit der Restaurierung durch das Frohbergsche Team aus Sicherheitsgründen aber hinter dem Altar der Stiftskirche. Dort kann sie von den Besuchern ganz aus der Nähe betrachtet werden.

Bald soll das Duplikat der kunsthistorisch äußerst bedeutsamen Sonnenuhr wieder am früheren Platz an der Kirchenwand hängen. Noch heute befindet sich dort eine Vertiefung, die förmlich darauf wartet, wieder ausgefüllt zu werden.

Um das Geld für die Nachbildung der Sonnenuhr zusammen zu bekommen, startete der Förderverein der Stiftskirche eine Aktion, in der sie zu Spenden für diesen Zweck aufruft. Und er fand damit bereits bei vielen Gehör. „Wir brauchen für das Projekt etwa 30 000 Euro. Die Hälfte davon ist schon zusammen gekommen“, freut sich Architekt und Vereinsmitglied Hartmut Böhnke.

„Im August 2015 wird die kopierte Sonnenuhr am alten Platz eingeweiht“, kündigt Böhnke an.

Denn dann wird die Lüders sche Sonnenuhr stolze 250 Jahre alt. Gibt es ein besseres Geburtstagsgeschenk?

Spendenkonto:

FV Stiftskirche Bützow e.V. Kontonr: 705002446, BLZ: 13050000, Ostseesparkasse, Verwendung: Sonnenuhr (wichtig!)

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in unserer Pfingst-Ausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen