Bützow : Mit SVZ den Wind spüren

Den besten Platz des Tages sicherte sich Helge Kraatz aus Stäbelow (r.): mit einem Gurt gesichert, saß er an der prominentesten Stelle in 80 Metern Höhe auf der AN Bonus. Johann-Georg Jaeger, MdL, putzte noch schnell die Plattform für die nächsten Ankömmlinge.  Fotos: Sabine Herforth
1 von 1
Den besten Platz des Tages sicherte sich Helge Kraatz aus Stäbelow (r.): mit einem Gurt gesichert, saß er an der prominentesten Stelle in 80 Metern Höhe auf der AN Bonus. Johann-Georg Jaeger, MdL, putzte noch schnell die Plattform für die nächsten Ankömmlinge. Fotos: Sabine Herforth

SVZ lädt auch in diesem Jahr wieder zur traditionellen Sommertour ein / Morgen ab 10 Uhr Anmeldung möglich

von
13. Juli 2015, 19:31 Uhr

Am kommenden Freitag gibt es Zeugnisse und dann geht es in die Ferien. Spätestens jetzt kommt wieder die Frage: Gibt es wieder eine SVZ-Ferientour? Na klar.

Seit 1999 versuchen wir für Sie in Firmen und Einrichtungen Türen zu öffnen, die sonst für die Öffentlichkeit in der Regel verschlossen bleiben oder die sich nur selten öffnen. Wir haben in den zurückliegenden Wochen wieder viele Telefonate geführt, um Partner ins Boot zu holen, ohne die die SVZ-Ferientour nicht funktionieren würde. Denn unser Ziel ist es, Ihnen die Chance zu geben, etwas Neues kennenzulernen oder zu schauen, was sich vielleicht in den zurückliegenden Jahren verändert hat. Die SVZ-Ferientour geht in diesem Jahr vom 21. Juli bis 25. August. Tourtag ist der Dienstag, lediglich ein Termin fällt auf einen Freitag.

Und zwar geht es am Freitag, 14. August, hoch hinaus. Dann nämlich können zweimal 20 SVZ-Leser auf eine Windkraftanlage steigen. Johann-Georg Jaeger lädt uns dazu nach Mistorf ein. Sicherlich: Ein wenig Kondition sollte man mitbringen, wenn es zu Fuß 80 Meter eine senkrechte Leiter im Turm hinauf zur Gondel geht. Doch die Mühen werden sich lohnen, bei einem Blick von hoch oben über das

Welche Angebote es noch gibt, das alles erfahren Sie in der Bützower Zeitung vom 14. Juli und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen