Bützow : Mit Hammer und Besenstiel zugeschlagen

Zweiter Verhandlungstag im Bützower Mordprozess / Urteil wird für Freitag erwartet

svz.de von
17. Dezember 2013, 17:58 Uhr

In dem Strafverfahren wegen versuchten Mordes gegen den Bützower Dachdecker Anton W.*(32) zum Nachteil des 31-jährigen Bernd V.* widersprachen mehrere Zeugen den Angaben des Angeklagten. Der Geschädigte, wie auch sein Bruder, in dessen Wohnung in Bützow die Auseinandersetzung stattfand, sagten übereinstimmend, dass Anton W. wechselseitig mit einem Hammer in der rechten Hand und einem Besenstiel in der linken auf Bernd V. einschlug. Der Prozess wird am 19. Dezember fortgesetzt. Das Urteil soll am Freitag verkündet werden.

Den ausführlichen Gerichtsbericht lesen sie in der Bützower Zeitung vom 18. Dezember.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen