Mit 2,2 Promille zur Polizei

von
21. März 2014, 19:14 Uhr

Am Freitagabend fuhr gegen 20.30 Uhr ein Mann beim Bützower Polizeirevier vor, um eine Anzeige zu erstatten. Beim Gespräch fiel dem Beamten Atemalkohol auf. Eine Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,2 Promille. Dem 48-jährigen Mann wurde Blut abgenommen und der Führerschein sichergestellt. Nun gibt es eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Der Mann wollte eine Verkehrsunfallflucht anzeigen. An seinem Auto war der rechte Außenspiegel beschädigt worden. Schaden rund 100 Euro. Diese Anzeige wurde natürlich von den Beamten auch aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen