Schwaan : Malerin zeigt ihre Sicht auf die Region

Panorama von Schwaan von Iris Brand
Panorama von Schwaan von Iris Brand

Iris Band stellt ihre Werke in der Kunstmühle / Sommerausstellung erweist sich als großer Erfolg

von
22. September 2015, 17:36 Uhr

In der Schwaaner Kunstmühle herrscht derzeit Umbruchstimmung. Denn nachdem die Sommerausstellung „Otto Tarnogrocki – Leben und Malen in Mecklenburg und Pommern“ zu Ende gegangen ist, sind die Museumsmitarbeiter schon dabei, eine neue Exposition vorzubereiten. Ab 30. September können die Besucher der Kunstmühle ausgewählte Werke der Malerin Iris Band begutachten. „Sie hat ihren ganz eigenen Stil“, sagt Heiko Brunner, der Leiter der Einrichtung.

Die Ausstellung läuft unter dem Namen „Von Schwaan nach Sykarus“ und wird etwa 40 Bilder umfassen. Das Thema: Schwaan aus Sicht derjenigen, die vor mehr als 120 Jahren die Künstlerkolonie gründeten. Dafür begab sich Iris Band während eines Malaufenthalts im vergangenen Jahr auf Spurensuche in der Region. Neben Schwaan können die Besucher aber auch Güstrow und Rostock in den Gemälden wieder entdecken.

Den kompletten Beitrag lesen Sie in der Bützower Zeitung vom 23. September und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen