zur Navigation springen
Bützower Zeitung

12. Dezember 2017 | 07:35 Uhr

„Lulu“ ist Pflanze des Jahres

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

von
erstellt am 18.Apr.2014 | 19:22 Uhr

Die Lustige Luise, kurz „Lulu“, ist für den Gartenbauverband Berlin-Brandenburg die Pflanze des Jahres 2014. „Lulu“ ist eine orangefarbene Knollenbegonie. Angeboten wird sie in den Farben Apricot Blush, Creme, Lemon und Orange. Die Pflanze des Jahres wird am Mittwoch in Königs Wusterhausen getauft. Bei der Namenswahl hatten die Gärtner die berühmte Preußenkönigin Luise im Blick.

Schutzbericht
als E-Book



Der neueste Brandenburger Verfassungsschutzbericht ist erneut als elektronisches Buch verfügbar. Bereits für 2012 wurde der Bericht auch als E-Book herausgegeben, wie das Innenministerium gestern mitteilte. Er sei kostenlos erhältlich. Zusätzlich gebe es ihn auch als PDF-Datei und in gedruckter Form.

Kirche wird zur Synagoge



Die Cottbuser Schlosskirche soll zur Synagoge werden. Brandenburg will den Ankauf des Gebäudes durch den Jüdischen Landesverband mit 582 000 Euro unterstützen. Das Land sicherte zu, jährlich 50 000 Euro zu den Betriebskosten für das jüdische Gotteshaus zu übernehmen. Seit 1998 gibt es in Cottbus eine Jüdische Gemeinde. Sie hatte bisher ein Gemeindezentrum, aber keine Synagoge. Die Evangelische Kirche benötigt die 1714 eingeweihte Schlosskirche mitten auf der Einkaufsstraße nicht mehr.

Buslinie fährt
Burgen an



Die neue Burgenbuslinie in der Wanderregion Hoher Fläming ist seit gestern unterwegs. Bis November fahren die Busse freitags, samstags sowie sonn- und feiertags von Bad Belzig über Niemegk, Raben und Wiesenburg wieder zurück. Täglich stehen fünf Touren auf dem Fahrplan. Wanderer können den Halt an den Stationen nutzen, um die Gegend zu Fuß weiter zu erkunden.

Ersatz für Brücke geplant



Während der Sanierung der Fahlenbergbrücke in Gosen-Neu Zittau (Oder-Spree) an der Grenze zu Berlin soll es eine Behelfsbrücke geben. 11 600 Bürger, hätten dafür unterschrieben, teilte Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger (SPD) mit. Die Brücke soll 2016 erneuert werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen