zur Navigation springen
Bützower Zeitung

20. September 2017 | 09:37 Uhr

Bützow : Linden weichen für mehr Sicherheit

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Bäume auf Friedhof werden gefällt. Verkehrseinschränkungen bis Freitag

von
erstellt am 08.Feb.2017 | 21:00 Uhr

Seit gestern und noch bis Freitag müssen sich Autofahrer in der Kühlungsborner Straße in Bützow auf Verkehrseinschränkungen einrichten. Am Friedhof werden zehn Linden gefällt. Deshalb ist dort nur eine Spur befahrbar, eine Ampel regelt den Verkehr.

„Wir haben die Abnahme der Bäume schon lange geplant und die Arbeiten sollten eigentlich schon im Dezember erfolgen“, sagt Friedhofsverwalter Matthias Knappe. Nun habe es vom Wetter her gepasst. „Schon seit Jahren habe wir überlegt, wie wir mit den Linden umgehen sollen“, sagt Knappe. Bei starkem Wind fallen immer wieder Äste auf die Fahrbahn. Außerdem stehen die riesigen Bäume auf einer Böschung, seien nicht mehr standsicher. „Wir haben uns schon gewundert, dass sie den Tornado überstanden haben“, so der Verwalter. Gemeinsam mit der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises hätten sie sich die Bäume angeschaut. „Es gibt keine Alternative, schließlich geht es um die Sicherheit“, sagt Matthias Knappe.

An Neubepflanzung sei natürlich gedacht. Doch wann die erfolgt, stehe noch nicht fest. „Wir müssen erst einmal sehen, wie weit die Firma jetzt kommt, ob sie gleich die Baumstümpfe mit roden kann oder ob das erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt“, so Knappe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen