Benitz : Leser fragen viel über Kühe und Milch

von 10. August 2019, 16:00 Uhr

svz+ Logo
SVZ-Sommertour: Jörg Nimke, stellvertretender Geschäftsführer und Abteilungsleiter Rinderproduktion (r), führt die Leser durch die Benitzer Anlage.
SVZ-Sommertour: Jörg Nimke, stellvertretender Geschäftsführer und Abteilungsleiter Rinderproduktion (r), führt die Leser durch die Benitzer Anlage.

SVZ-Sommertour führte zum Milchbetrieb des Agrarbetriebs Groß Grenz.

Jörg Nimke steigt hinter die Absperrung und treibt zwei Kühe nach vorn. Dort stehen die Zuschauer. Er erklärt er den Unterschied zwischen den Kühen: „Die eine hat gerade zum ersten Mal gekalbt. Sie ist großrahmig, gut im Futter stehend. Ihr Euter hat gleichmäßige Zitzen. So wollen wir das haben. Auch, dass sie noch mit vier Jahren fast genauso aussieht...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite