Rund ums Wasser : Lebensmittel aus 70 Metern Tiefe

23-11367640_23-66108348_1416395129.JPG von 18. März 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Gebaut für die Ewigkeit: Rund 80 Jahre soll die neue Technik im Wasserwerk Bützow halten, sagt Andreas Russ, Gebietsleiter Bützow/Güstrow bei Eurawasser Nord (r.). Michael Belosa ist seit 43 Jahren Wasserwerker und der Chef in Bützow.
Gebaut für die Ewigkeit: Rund 80 Jahre soll die neue Technik im Wasserwerk Bützow halten, sagt Andreas Russ, Gebietsleiter Bützow/Güstrow bei Eurawasser Nord (r.). Michael Belosa ist seit 43 Jahren Wasserwerker und der Chef in Bützow.

Verband investiert in Bützow rund 770 000 Euro und holt das wertvolle Nass aus vier Brunnen.

Wir drehen den Hahn auf und schon kommt klares Wasser aus der Leitung. Damit das in Bützow auch weiterhin so bleibt, dafür hat der Wasserversorgungs- und Abwasserzweckverband Güstrow-Bützow-Sternberg in den zurückliegenden Monaten kräftig investiert. „Wir wollten das Wasserwerk ertüchtigen und für die Zukunft aufstellen“, sagt Andreas Russ, Gebietslei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite