zur Navigation springen
Bützower Zeitung

20. Oktober 2017 | 12:58 Uhr

Bützow : Langfinger scharf auf Gartenlauben

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Kriminalpolizei registrierte im vergangenen Jahr 130 Einbrüche in Bützow / Vier Täter ermittelt

von
erstellt am 03.Apr.2014 | 11:05 Uhr

In Bützow sind vor allem Gärtenhäuser das Ziel von Dieben. Dies sei ein Schwerpunkt der Arbeit der Kriminalisten in Bützow im Jahr 2013 gewesen. Dieses Fazit zog gestern Achmed Mannke, Leiter der Außenstelle Bützow des Kriminalkommissariates Güstrow, auf einer Pressekonferenz. 130 Einbrüchen in Gartenhäuser hat man gezählt. Die Ermittlung von vier Tatverdächtigen, die auch anderweitig im kriminellen Bereich tätig waren, ließ die Aufklärungsquote hinaufschnellen. Hinzu kämen u.a. Erfolge bei der Aufklärung von Kfz-Diebstählen. Insgesamt stehen 2019 Straftaten in und um Bützow in der Statistik (2012: 2230). Aufklärungsquote: 68 Prozent (2012: 58).

Welche Kriminalfälle die Polizei in Güstrow und Bützow im Jahr 2013 noch zu bearbeiten hatten, erfahren Sie in der Bützower Zeitung vom 4. April und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen