zur Navigation springen
Bützower Zeitung

23. Oktober 2017 | 19:19 Uhr

Bützow : Läufer erobern Warnowstadt

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

253 Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer gingen gestern an den Start

von
erstellt am 28.Aug.2017 | 05:00 Uhr

Wo Anfange, wo Aufhören. Die Wiederbelebung des Bützower Citylaufes war ein voller Erfolg. Gestern Vormittag gingen 253 Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer an den Start. Am Ende stand der Schwaaner Paul Bentzel auf dem Siegertreppchen. Er gewann den Hauptlauf über die 10,8 Kilometer lange Strecke. Doch vielmehr gilt: Am Ende waren alle Sieger, die Teilnehmer ebenso, wie die vielen Helfer, die Sponsoren und die Organisatoren sowie das tolle Publikum.

„Endlich gibt es wieder den Bützower Citylauf“, sagte zum Beispiel der Güstrower Lars Bever. Er war auch schon beim letzten vor sechs Jahren dabei und findet es toll, dass er nun wieder im Programm des Stadtfestes steht. Mit 36 Läufern reisten der SC Laage nach Bützow an. „Es war eine tolle Organisation“, sagte zum Beispiel Stefan Kanserske. Und Läuferkollege Andrè Stache ergänzte: „Es war einfach nur geil. Eine tolle Stimmung und ein tolles Publikum.“

Das der 11. Büwo-Citylauf auch den Nerv der Einheimischen traf, bewiesen die vielen Teilnehmer aus Bützow und der Umgebung. Von der Meiners-Hobel GbR gingen gleich 15 Mitarbeiter an den Start. Und die zahlreichen Zuschauer an der Strecke hatten ebenfalls ihren Spaß. Dass der nicht zu kurz kam, dafür sorgte einmal mehr Moderator Michael Meiners.

Cheforganisator Michael Kruse konnte sich aber auch auf ein tolles Team von Helfern verlassen. 21 Mitstreiter der Feuerwehr, sechs von Schulsanitätsdienst Bützow und viele weitere Freiwillige, unter anderem vom TSV Bützow, und einige Gäste, die ganz spontan noch als Streckenposten agierten, sicherten den reibungslosen Verlauf.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen