Bützow : Kurze Wege und doch flanieren

bauhof 1

Stadt favorisiert zentralen Standort für Bützower Gänsemarkttage / Einheimische Händler in Festmeile integrieren

von
24. Juni 2015, 17:37 Uhr

Die 21. Bützower Gänsemarkttage sollen nach dem Willen des Hauptausschusses der Stadtvertretung an zwei Standorten stattfinden. So, wie von den Organisatoren der Stadt rund um Michael Meiners geplant, auf dem Schloßplatz und in der Schloßstraße. Außerdem, so der Beschluss im Hauptausschuss von Montag, soll der Marktplatz einbezogen werden. Anlass für die Abstimmung war die Forderung Bützower Händler, die sich mit dem zentralen Veranstaltungsort ausgegrenzt fühlten.

Doch es geht nicht nur darum, wie das Stadtfest in diesem Jahr gestaltet wird. In Bützow muss endlich eine grundlegende Diskussion stattfinden, wie man mit den Gänsemarkttagen in den kommenden Jahren umgeht.

Michael Meiners, in der Stadtverwaltung für Kultur verantwortlich, zieht seit mehr als drei Jahren die Fäden im Hintergrund.

Mehr zum Thema lesen Sie in der SVZ vom 25. Juni sowie im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen