zur Navigation springen
Bützower Zeitung

23. November 2017 | 16:14 Uhr

Qualitz : Kunst, Musik und Handwerk

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Der Wintermarkt begeistert mit vielfältigem kulturellen Angebot

svz.de von
erstellt am 20.Dez.2015 | 14:08 Uhr

Auf dem Gelände des Allerhandvereins in Qualitz herrschte am Sonnabend großer Andrang. Grund dafür war der Wintermarkt, der neben Einheimischen auch Besucher aus Rostock, Wismar und der ganzen Region anzog. Sie kamen, um zu stöbern – Kunsthandwerker und Künstler boten ihre Stücke zum Verkauf an – und gemeinsam bei Glühwein, Kaffee und Kuchen die Atmosphäre auf dem Hof zu genießen. „Es ist toll, dass das so gut angenommen wird“, sagte Barbara Wetzel vom Verein. Der Wintermarkt sei eine alte Qualitzer Tradition, die von einer Familie aus dem Dorf ins Leben gerufen wurde. Seit 2014 werden die Räume des Vereins für die Veranstaltung genutzt.

Bei der Organisation des Wintermarktes haben die Vereinsmitglieder viel Wert auf Qualität gelegt. „Wir haben sehr gute Kunsthandwerker hier. Es ist uns wichtig, den Besuchern etwas zu bieten“, so Barbara Wetzel. Eine von ihnen war die Qualitzerin Dorit Lilienthal . Sie hatte einen Stand aufgebaut, an dem sie handgemachte Kannen, Schalen, Tassen, Engel und vieles mehr anbot. Bei den Besuchern kamen die Stücke gut an. „Besonders beliebt sind die Engel“, so die Kunsthandwerkerin.

Die Schülerinnen Ida Adolphi, Theresa Schulz und Meta Adolphi nutzten den Wintermarkt, um ihre selbst gebastelten Strohsterne zu verkaufen. „Wir möchten damit ein bisschen unser Taschengeld aufbessern“, sagte Theresa Schulz. Für weihnachtliche Stimmung sorgten die drei außerdem mit kleinen Flötenkonzerten.

Für Ulrike Thurau, die mit ihrer Familie extra aus Rostock gekommen war, war der Witnermarkt ein voller Erfolg. „Wir sind zum ersten Mal hier und finden es jetzt schon toll“, sagte sie.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen