zur Navigation springen

Kunstmühle Schwaan : Krönender Abschluss am Sonntag

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Sonderausstellung „Die Neue Generation“ endet am kommenden Wochenende

Seit Ende November waren die Kunstwerke von Arndt Weigend, Kathrin Wolbring-Wagner, Katrin Lau, Ursula Bahr und Sylva Tkotsch unter dem Ausstellungsnamen „Die Neue Generation“ in der Schwaaner Kunstmühle ausgestellt. Nun neigt sich diese dem Ende zu. Mit einer großen Abschlussveranstaltung soll die Ausstellung am Sonntag, 15. Januar, ab 11 Uhr einen würdigen Abschluss erhalten.

Interessierte dürfen sich auf einen Rundgang durch die Galerieräume der Kunstmühle freuen, bei dem so allerhand entdeckt werden kann zwischen der interessanten Mischung aus Gemälden, Grafiken, Aquarellen, Zeichnungen, Installationen, Skulpturen und Holzarbeiten. Die fünf Künstler stellten erstmals zusammen aus. Sie waren für neun Wochen zu Gast im Kunstmuseum und präsentierten vielfältige Arbeiten und Techniken.

Moderiert wird die Abschlussveranstaltung von Hannah Lenz, Mitglied im GEDOK, dem Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer in Mecklenburg-Vorpommern. Sie wird als Lyrikerin mit einer eigenen Wort-Performance und einer ungewöhnlichen Idee, die die fünf ausstellenden Künstler in ihrem Tun und in ihren Werken „verbinden“ soll, zur Abschlussführung im Schwaaner Kunstmuseum zu erleben sein.

Als nächstes dürfen sich Interessierte auf eine Ausstellung zu Ekensund, neben Schwaan eine weitere Künstlerkolonie, freuen. Diese gründete sich im späten 19. Jahrhundert an der Flensburger Förde.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen