Landkreis Rostock : Kreisumlage: Kommunen sollen mehr zahlen

23-11367750_23-66109655_1416395986.JPG von 02. Oktober 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Bis 2020 soll die Kreisumlage im Landkreis Rostock deutlich steigen. Collage: Denny Schröter
Bis 2020 soll die Kreisumlage im Landkreis Rostock deutlich steigen. Collage: Denny Schröter

Landkreis Rostock startet in Haushaltsdiskussion 2019/20 mit einer Erhöhung der Kreisumlage.

Die Region Rostock ist und bleibt Zentrum des Aufschwungs in MV, betonte Landrat Sebastian Constien (SPD) jetzt erst auf dem Jahresempfang. Einen Überschuss von 11,5 Millionen Euro blieb dem Landkreis in den Jahren ab 2013. Und jetzt soll die Kreisumlage in den Jahren 2019 und 2020 wieder steigen. Wie passt das zusammen, fragen sich Bürgermeister und G...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite