Baumgarten : Kräfte gebündelt für sauberes Dorf

Bepflanzten am Kindergarten Blumenschalen und Rabatten: Kita-Leiterin Heike Facklam mit ihren Kindern Pia und Marie-Luise sowie Emma Booijink.
1 von 3
Bepflanzten am Kindergarten Blumenschalen und Rabatten: Kita-Leiterin Heike Facklam mit ihren Kindern Pia und Marie-Luise sowie Emma Booijink.

Nach gemeinsamen Aufruf: Um die 50 Einwohner von Baumgarten beteiligten sich am Sonnabend am Frühjahrsputz

svz.de von
30. März 2014, 16:47 Uhr

Wo man auch hinsah Sonnabendvormittag in Baumgarten: Überall hatten Jung und Alt beim Frühjahrsputz ihre Kräfte vereint, um das Dorf herauszuputzen. „Um die 50 Einwohner sind bestimmt gekommen“, freut sich Bürgermeisterin Astrid Peters. Erstmals hätten Gemeinde, Kirchgemeinde und Feuerwehr gemeinsam zu der Aktion aufgerufen, sagt sie. Und das habe sich ausgezahlt. Viele fühlten sich angesprochen und packten mit an. So gingen viele fleißige Helfer auf dem Friedhof und anschließend auf dem Kirchhof daran, Laub vom Rasen zu harken, die Wege zu säubern und überflüssige Äste von Bäumen zu entfernen. Gleich um die Ecke an der Bushaltestelle in der Lindenstraße legten sich Einwohner und sogar ihre Kinder ins Zeug, um alles zu verschönern. Sogar bepflanzte Blumenkästen hängte Familie Theobald am Bushäuschen auf.

Die Dachrinne, den Hof und den Vorgarten säuberten Einwohner am Kindergarten. Außerdem pflanzten sie Blumen an. Mit dem Spachtel gingen Kameraden am Feuerwehrhaus und Freizeitzentrum in Aktion. Sie entfernten die abgeblätterte Farbe an der Rückwand des Gebäudes, damit diese später bei besserem Wetter gestrichen werden kann. Auch in den Ortsteilen Qualitz und Katelbogen packten Einwohner beim Frühjahrsputz mit zu, um ihre Dörfer zu verschönern. Qualitzer Kameraden der Feuerwehr brachten das Gelände am Gerätehaus in Schuss, Frauen säuberten Landwege. In Katelbogen wurde vor allem der Spielplatz gesäubert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen