Systemrelevant : Kleine Teile mit großer Wirkung

23-43472080_23-66108349_1416395191.JPG von 24. April 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Kleine Teile mit großer Wirkung: Die Mitarbeiter der Wismarer Werkstätten in Bützow bauen unter anderem Bleianoden, die in Sauerstoffgeräten verbaut werden.
Kleine Teile mit großer Wirkung: Die Mitarbeiter der Wismarer Werkstätten in Bützow bauen unter anderem Bleianoden, die in Sauerstoffgeräten verbaut werden.

In der Bützower Zweigwerkstatt der Wismarer Werkstätten finden wichtige Arbeiten für die Medizintechnik statt.

Das Coronavirus stellt auch die Wismarer Werkstätten vor große Herausforderungen. Die Werkstätten, Fördergruppen und der Berufsbildungsbereich wurden durch die Landesregierung geschlossen. Doch die Zweigwerkstatt in Bützow ist davon teilweise ausgenommen. ,,Wir machen systemrelevante Arbeiten für die Medizintechnik, weshalb eine Ausnahmeregelung erlass...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite