zur Navigation springen
Bützower Zeitung

20. November 2017 | 19:57 Uhr

Bützow : Kleine Sänger, großer Auftritt

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Der Kinderchor trat mit einem Singspiel beim Wismarer Kinderchortag auf

svz.de von
erstellt am 04.Jul.2017 | 05:00 Uhr

Der Bützower Kinderchor, der in Zusammenarbeit der Freien Schule Bützow mit der lutherischen Kirchengemeinde läuft, war am Sonnabend beim Kinderchortag in Wismar mit dabei. „Seit Ostern arbeiten wir an diesem Projekt“, erklärte Kantorin Kubeler, die mit den elf Jungen und Mädchen ein Singspiel von der biblischen Geschichte der Sturmstillung einstudiert und sie auf den Auftritt an diesem Tag vorbereitet hat.

Nachdem die Bützower es schon letzte Woche beim Gemeindefest in der Bützower Stiftskirche erleben konnten, wurde es in Wismar neben vielen anderen Liedern gemeinsam von ca. 200 Kinderchorsängern aus ganz MV gesungen, unterstützt von dem kleinen Kinder- und Jugendorchester der Evangelischen Musikschule Wismar.

Nach fröhlicher Autofahrt, zwei Stunden Probe, gemeinsamem Mittagessen und spannenden Entdeckungstouren durch die Wismarer St. Nikolai-Kirche, bei der zum Beispiel die Orgel und die begehbaren Gewölbe erkundet wurden, war es soweit: Instrumentalisten, Schauspieler und die kleinen Sänger gaben ihr Bestes und beeindruckten das große Publikum, das ihnen mit äußerst langem Beifall dankte. „Die Vorbereitungen und auch der Auftritt waren sehr intensiv und beeindruckend“, berichtete die Kantorin. Sie seien der einzige Kinderchor, der zu dem Anlass komplett vertreten gewesen ist.

Anschließend ging die Gruppe zum Hafen, wo das Reformationsschiff der Nordkirche – ein imposanter Dreimaster namens Artemis – anlässlich des 500. Reformationsjubiläums anlegte und von den Kindern nach musikalischer Begrüßung begeistert geentert wurde.

„Trotz Wind und Nieselregens war es ein toller Tag für die Kinder und ein großartiger Abschluss dieses Schuljahres,“ zieht Ute Kubeler Bilanz. Gestern trafen sich die Kinder zum letzten Mal in diesem Schuljahr. „Wir werden Eis essen und uns die Aufnahmen von dem Auftritt ansehen“, erzählte die Kantorin im Vorfeld. Die Sommerpause wird über die Ferien andauern und die nächste Probe Mitte September stattfinden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen