Bützow : Klein-Bützow hat Walddorf im Blick

Blick in die Schloßstraße in der Bützower Miniaturstadt.
Blick in die Schloßstraße in der Bützower Miniaturstadt.

Saison in Miniaturstadt beendet / Führungen dennoch weiterhin möglich

23-11367640_23-66108348_1416395129.JPG von
03. November 2015, 17:54 Uhr

Mit rund 500 Besuchern bei der Märchenwanderung (SVZ berichtete) fand die Saison in der Bützower Miniaturstadt einen tollen Abschluss. Nun sind die Tore von Klein-Bützow offiziell geschlossen. Doch Besucher können sich nach wie vor nach vorheriger Anmeldung dort umschauen. Die Mitarbeiter der Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft (BQG) und die Mitglieder des Fördervereins Miniaturstadt haben die neue Saison schon fest im Blick. Vor allem das Walddorf soll dann endlich Wirklichkeit werden. „Zum Kindertag 2016 wollen wir die Häuser den Besuchern zeigen können“, blickt Leiterin Birgit Czarschka voraus.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Bützower Zeitung vom 4. November und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen