Bützow : Keine Schüler, dafür Handwerker

von 19. Juli 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Wenn die Ferien vorüber sind, kommen die Gymnasiasten in aufgehübschte Klassenräume.
Wenn die Ferien vorüber sind, kommen die Gymnasiasten in aufgehübschte Klassenräume.

Die Träger von Schulen in der Region nutzen die Sommerferien für Schönheitsreparaturen

Seit zwei Wochen herrscht in den Schulen der Region gähnende Leere. Sommerferien! In einigen Bildungseinrichtungen allerdings ist trotzdem etwas los. Kein Unterricht, dafür aber Bauarbeiten. Im Bützower Gymnasium beispielsweise. Der Landkreis als Träger nimmt 13 000 Euro in die Hand, um in den Klassenräumen Malerarbeiten durchzuführen. „Der Landkreis ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite