Bützow : Keine Arbeit ohne Vertrag

Nach dem Tornado sind die Handwerksbetriebe in Bützow ausgelastet.
Nach dem Tornado sind die Handwerksbetriebe in Bützow ausgelastet.

Was tun, wenn Handwerker nach getanem Auftrag auf ihr Geld warten?

von
22. Juli 2015, 06:30 Uhr

Maler, Dachdecker, Tischler - unzählige Handwerker sind seit dem Tornado in Bützow im Einsatz, um Schäden zu beseitigen und Häuser zu reparieren. Die Gunst der Stunde nutzten einige schwarze Schafe, um verunsicherten Hausbesitzern das Geld aus der Tasche zu ziehen (SVZ berichtete). Der Betrug funktioniert aber auch andersherum, wie Malermeister Frank Stopar lernen musste.

Sein Betrieb stellte nach dem Wirbelsturm die Fassade eines Hauses in der Altstadt Bützows wieder her. „Die Fassade hatte leichte Beschädigungen, wir haben Ausbesserungen gemacht“, so Stopar. Bevor die Arbeiten ausgeführt wurden, machte er einen Kostenvoranschlag. Die Versicherung, so der Maler, habe die Leistung ebenso wie die weiterer Handwerker bestätigt und zahlte alles in einer Summe an den Versicherungsnehmer aus. Nachdem alles erledigt war, wartete Stopar auf die vereinbarte Summe – vergebens.



Den ganzen Beitrag und was die Handwerkskammer zu dem Vorfall sagt, das alles lesen Sie in der Bützower Zeitung vom 22. Juli und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen