Bützow : Keine Angst vorm ersten Tag

Dana Schulz und Nadine Frick aus Bernitt (von links), nutzten die Gelegenheit, um sich über Projekte der Schule zu informieren. Biolehrer Hartmut Wendorf und Schüler Frithjof erzählten von ihrem Lieblingsprojekt: dem Schulteich.  Fotos: Sabine Herforth (3)
Dana Schulz und Nadine Frick aus Bernitt (von links), nutzten die Gelegenheit, um sich über Projekte der Schule zu informieren. Biolehrer Hartmut Wendorf und Schüler Frithjof erzählten von ihrem Lieblingsprojekt: dem Schulteich. Fotos: Sabine Herforth (3)

Eltern informieren sich rund ums Geschwister-Scholl-Gymnasium / Kinder schnupperen in Unterricht rein

svz.de von
18. Januar 2015, 18:52 Uhr

Der erste Tag an einer neuen Schule ist für die Neulinge eine echte Herausforderung. Eine neue Umgebung, fremde Menschen, neue Gesichter.

Beim Tag der offenen Tür im Geschwister-Scholl-Gymnasium Bützow schienen die Eltern aber fast noch ein bisschen mehr Herzklopfen vor der neuen Situation zu haben.

Welche Fragen die Eltern hatten und wie die zukünftigen Schüler das Gymnasium kennlernten, erfahren Sie in der SVZ-Ausgabe vom 19. Januar und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen