Bützow : Kein Prinz in Sicht für Alte Badeanstalt

Nach einem Jahr Pause kommt Keimzeit am 11. Juli wieder nach Bützow. Dann spielen sie aber nicht wie hier noch 2013 in der Alten Badeanstalt, sondern zum ersten Mal in der Badeanstalt am Rühner See.
Nach einem Jahr Pause kommt Keimzeit am 11. Juli wieder nach Bützow. Dann spielen sie aber nicht wie hier noch 2013 in der Alten Badeanstalt, sondern zum ersten Mal in der Badeanstalt am Rühner See.

Bisher gibt es keinen Investor, der das einst beliebte Ausflugsobjekt wachküsst

von
29. Januar 2015, 19:09 Uhr

Die Alte Badeanstalt, einst beliebter Ausflugsort für Familien, droht mehr und mehr zu verfallen. Bürgermeister Christian Grüschow informierte in dieser Woche im Hauptausschuss darüber, dass es keine neue Entwicklungen gebe.

Nach wie vor versuche die Ostseesparkasse (Ospa) das Objekt zu veräußern. Doch die setze derzeit andere Prioritäten, als gerade dieses Objekt in Bützow. Dass sei auch nachzuvollziehen, so Grüschow. Ein Zwangsversteigerungstermin im Sommer vergangenen Jahres platzte. Es habe zwar zunächst Anfragen gegeben. „Es gab aber sehr wenig Interesse, im Prinzip gar kein Angebot“, hieß es vor Jahresfrist bei der Ospa auf Nachfrage von SVZ.

Was das für die Stadt bedeutet und wie es um das traditionelle Keimzeit-Konzert steht, das alles erfahren Sie in der Bützower Zeitung vom 30. Januar und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen