Vergabe von Aufträgen in Bützow : Kein Freibrief für den Hauptausschuss

23-11367640_23-66108348_1416395129.JPG von 17. Februar 2020, 17:50 Uhr

svz+ Logo
Hier entsteht der neue Parkplatz am Schloss. Er ist Bestandteil des großen Bauvorhabens Umgestaltung des Schlossplatzareals, dem die Stadtvertreter schon vor drei Jahren mehrheitlich zugestimmt haben.
Hier entsteht der neue Parkplatz am Schloss. Er ist Bestandteil des großen Bauvorhabens Umgestaltung des Schlossplatzareals, dem die Stadtvertreter schon vor drei Jahren mehrheitlich zugestimmt haben.

Nach kontroverser Debatte in der Stadtvertretung Bützow wurden die Wertgrenzen für die Vergabe von Aufträgen erhöht

Wird die parlamentarische Demokratie ausgehebelt, wenn dem Bürgermeister und dem Hauptausschuss der Stadtvertretung bei der Vergabe von Bauaufträgen ein größerer finanzieller Spielraum eingeräumt wird? Diese Frage wurde von den Stadtvertretern mehrheitlich mit Nein beantwortet. Anlass für die Debatte war der Entwurf der neuen Hauptsatzung der Stadt. D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite