zur Navigation springen
Bützower Zeitung

24. November 2017 | 00:56 Uhr

SCHWAAN : Kann ein Mediator hier schlichten?

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Klage gegen Bürgermeister vorerst zurückgezogen

Das Kriegsbeil scheint in Schwaan endlich begraben zu werden. Die Klage der Stadtvertretung gegen den Bürgermeister ist jedenfalls vorerst vom Tisch. Nachdem sich das Gros der Abgeordneten in der jüngsten Sitzung erneut für einen Klageweg gegen Mathias Schauer und den von ihm geschlossenen Beratervertrag entschieden hatte, haben sich nun die Dinge geändert.

Das Verwaltungsgericht Schwerin hat sich im Verwaltungsstreitverfahren der Stadtvertretung der Stadt Schwaan gegen den Bürgermeister mit einem interessanten Vorschlag an beide Parteien gewandt. „Es schlägt die Möglichkeit zu einer einvernehmlichen Konfliktbeilegung im Wege eines richterlichen Güteverfahrens vor“, informierte jetzt Bürgervorsteher Horst Lippert (CDU).

Was das bedeutet und warum der Bürgermeister von all dem nicht ganz so begeistert ist, lesen Sie in der Bützower Lokalausgabe der Schweriner Volkszeitung vom 16. Mai und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen