zur Navigation springen
Bützower Zeitung

18. Oktober 2017 | 11:28 Uhr

Bützow : Kampf gegen Windmühlenflügel

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Lärmbelästigung durch Motocross-Maschinen und Quads aus der „Jägerkuhle“ nervt Bützower / Stadt kämpft bisher umsonst dagegen an

svz.de von
erstellt am 02.Jan.2014 | 15:38 Uhr

Es ist schon seit Jahren ein Problem und hat sich über die jüngsten Feiertage so zugespitzt, dass es für die Anwohner kaum auszuhalten war: Ohrenbetäubender Lärm von den Motocross-Maschinen und den Quads, die mit Volldampf durch die Bützower „Jägerkuhle“ preschten, nervten die Anwohner zwischen dem Wohngebiet Karl-Marx-Straße und Badeanstalt am Rühner See und darüber hinaus und vermiesten ihnen die Feiertage. „Es war so laut, dass man es bis zum Bahnhofsgebiet hin gehört hat“, sagt Klaus Rambow vom Bützower Ordnungsamt.

Die von den gestressten Anwohnern herbei gerufenen Polizeibeamten zählten letzten Freitag an der „Jägerkuhle“ sieben Cross-Maschinen und sechs Quads (wir berichteten.) Von einem Großteil der Maschinen konnten sie die Nummern notieren oder von den Fahrern die Namen aufnehmen. „Wir machen auch diesmal wieder von unserem Hausrecht als Mit-Eigentümer des Geländes Gebrauch und erstatten Anzeige wegen ruhestörenden Lärms und des Befahrens von Privatflächen“, sagt Rambow gestern. Er sei gerade dabei, die Anhörungsbögen an die betroffenen Bürger heraus zu schicken.

 

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in unserer Freitag-Ausgabe oder im epaper.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen