Kassow/Kambs : Jetzt ist der Weg über die Warnow ganz dicht

bübrücke (2)

von
02. Mai 2019, 06:31 Uhr

Kassow/Kambs | Nun gibt es kein Durchkommen mehr, auch nicht für Radfahrer und Fußgänger. Die kurze Wegeverbindung von Kambs über die Warnow in Richtung Kassow beziehungsweise umgekehrt ist gekappt. Derzeit wird die alte Warnowbrücke abgerissen. Außerdem fand in dieser Woche eine erste Bauberatung statt, informiert Kassows Bürgermeister Hans-Joachim Lang. Dabei geht es darum, eine Technologie zu entwickeln, den Brückenneubau in dem engen Gelände zu bewerkstelligen. Die Kosten für den Neubeu von über eine Millionen Euro werden zum großen Teil mit Fördermitteln finanziert, da es sich um ein Projekt im Flurneuordnungs-Verfahrens handelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen