zur Navigation springen

Baustelle : Jetzt auch die 2. Ausfallstraße dicht

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Bützower Wärme GmbH verlegt Hausanschlussleitung / Arbeiten dauern bis zu drei Wochen

von
erstellt am 11.Okt.2017 | 09:00 Uhr

Und schon wieder ist eine Straße in Bützow gesperrt. Ab sofort und noch die nächsten zwei bis drei Wochen ist die 2. Wallstraße nur noch eine Sackgasse. Die Bützower Wärme GmbH verlegt dort einen Hausanschluss und vervollständigt eine Ringleitung für das Fernwärmesystem, informiert das Unternehmen. Die Arbeiten seien mit der Stadt abgestimmt worden. Insbesondere habe die Wärme GmbH mit dem Baustart gewartet, bis an der Einfahrt zum Ellernbruch Pkw-Fahrer die Möglichkeit haben, zu wenden. Hintergrund: Im Ellernbruch wird gegenwärtig ebenfalls gearbeitet, die Straße ist komplett gesperrt. Zu Beginn dieser Bauarbeiten war auch der Kreuzungsbereich 2. und 3. Wallstraße mit betroffen. Doch dieser Bereich ist wieder frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen