Bützow : In Benitz gibt es keine Langeweile

Birgit Nack, Jana Assmann, Antje Rädel und Franziska Mohsakowski (v.l.) und Ingo Buhrand, fünf der sieben Vorstandsmitglieder, halfen beim Tannnenbaumfeuer mit.
Foto:
Birgit Nack, Jana Assmann, Antje Rädel und Franziska Mohsakowski (v.l.) und Ingo Buhrand, fünf der sieben Vorstandsmitglieder, halfen beim Tannnenbaumfeuer mit.

Verein Miteinander Benitz-Brookhusen hat die Veranstaltungen für 2014 festgelegt . Das Spiel der Fußballnationalmannschaft wird sogar beim Dorffest übertragen.

svz.de von
13. Januar 2014, 18:34 Uhr

Dass es mal einen Monat lang in der Gemeinde Benitz-Brookhusen keine Veranstaltungen geben könnte, wird wohl künftig nicht so schnell vorkommen. Dafür sorgt der Verein Miteinander Benitz-Brookhusen. „Unsere erste Aktion fand schon am Freitag mit unserem Rommé-Turnier statt und das Tannenbaumfeuer am Sonnabend war bereits unsere zweite Veranstaltung“, sagt Franziska Mohsakowski, Pressewartin bei dem Verein. Sie und Vereinschefin Antje Rädel sowie die anderen Vorstandsmitglieder haben bereits grob den Fahrplan für die kommenden elfeinhalb Monate abgesteckt.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Bützower Zeitung vom 14. Januar und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen